Kostenlos Audiobooks Unternehmenswert: Methoden und Strategien für eine wertorientierte UnternehmensführungAutor Tom Copeland – Albawater.co

Jetzt praxisorientierter und umfassender mit aktualisierten Fallstudien und zus tzlichen Kapiteln zur Bewertung von Internetfirmen, konjunkturabh ngigen Unternehmen und Unternehmen in Schwellenl ndern Die Autoren Tom Copeland, Tim Koller und Jack Murrin sind bzw waren Partner im New Yorker B ro von McKinsey Company, Inc


1 thoughts on “Unternehmenswert: Methoden und Strategien für eine wertorientierte Unternehmensführung

  1. Markus Breuer Markus Breuer says:

    Dies ist ein McKinsey Handbuch f r eine Shareholder Value Technik namens Economic Profit Modell.Eine Shareholder Value Technik simuliert den Unternehmenswert einer Firma pro Szenario als Barwert der mikro konomischen Produzentenrente dieses Szenarios, die sie mit Kapitalkosten aus einem Kapitalmarktmodell diskontiert.Shareholder Value techniken unterscheidet man nach 4 Kriterien 1 nach der Art der Szenario Simulation linear nicht linear 2 nach der Art der Produzentenrente komp.statisch dyanmisch 3 dem Kapitalmarktmodell CAPM APT 4 dem Art des Diskontsatzes Diskontierung mit EK bzw GK Kosten.Krass vereinfacht gibt es 2 Techniken A Das Economic Profit Modell von McKinsey simuliert den Unternehmenswert pro Szenario LINEAR mit einem Kennzahlen System als Barwert der komparativ statischen Produzentenrente des Szenarios, die es mit den gewichteten Kapitaldurchschnittskosten des CAPM diskontiert B Das CFROI Modell der Boston Consulting Group simuliert de n Unternehmenswert pro Szenario nicht linear mit den Differential gleichungen eines System Dynamics Modelles, wobei es pro Szenario die DYNAMISCHE Produzentenrente des Szenarios mit Kapitalkosten aus einem stochastischen Mehrfaktoren Modell diskontiert.Das CFROI Modell entwickelte BCG zwischen 1968 und 1976 Weil die Nicht Lineare Simulation mit CFROI damals sehr teuer war, entstanden primitivere Techniken der linearen Simulation, wie z.B das McKinsey Modell Das McKinsey Modell reicht f r Wertpapier Analysten, und f r Controller sehr kleiner Firmen,denn es ist sehr einfach Es taugt nicht f r Industrie betriebe, und nicht f r schnell wachsende Branchen Begr ndung 1 Lineare Simulation ist eine Simulation f r Arme.Die Gefahr,da man inkonsistente Szeanarien bildet, ist bei der McKinsey Technik sehr hoch 2 Das Verfahren gibt der F hrung einen Anreiz das Unternehmen zu Tode zu sparen, denn man kann mathematisch beweisen, da die McKinsey Formeln den Unternehmenswert gerade in schnell wachsenden Branchen und in Branchen mit Erfahrungskurven Effekten zu niedrig berechnen 3 Das CAPM verst rkt diese Tendenz, denn es es Untersch tzt den Wert von Marktanteil und Wettbewerbsvorteilen auf Grund von k rzeren Durchlaufzeiten 4 Wenn das McKinsey Modell stimmen w rde, m te Gro britannien von allen L ndern die h chste industrielle Produktivit t haben, denn es waren britische Firmen, die diese Technik Mitte der 60er Jahre entwickelten, vor allem BTR British Tyre and Rubber.Der Erfolg Gro britannien hat heute berhaupt keine Industrie mehr Die Technik gibt einen Anreiz, Unternehmen zu Tode zu sparen siehe Punkte 2,3 5 Der Abschnitt ber Real Options ist zwar leicht zu lesen, aber wissenschaftlich ist er wertlos, um echte F lle zu bearbeiten Wer in diesem Gebiet mitreden will, der mu schon Trigeorgis, Lenos Real Options 1996 lesen.Zuammenfassend ist das Buch didaktisch exzellent aufbereitet auf Kosten der wissenschaftlichen Substanz Das McKinsey Modell hat wissenschaftlich dem Stand des Jahres 1960 bevor Jay W.Forrester 1961 die nicht lineare Szenario Simulation erfand und es gibt dem Analysten einen Anreiz,Unternehmen vorzeitig zu melken, auf Kosten von Wachstum und Investitionen.Es taugt f r Wertpapier Analysten von Banken, und primitive Simulationen in Klein Unternehmen Es taugt nicht f r die Industrie und Firmen in schnell wachsenden M rkten.