[Kostenlos Best] Der Restwert in der UnternehmensbewertungAutor Jörn Stellbrink – Albawater.co

Stellbrink analysiert den Restwert, d h denjenigen Teil des Unternehmenswerts, der auf den Zeitraum nach dem sog Detailplanungszeitraum entf llt und regelm ig einen Anteil von mehr als 70% am gesamten Unternehmenswert ausmacht.Ziel ist es, die m glichen Verfahren zur Bestimmung des Restwertes kritisch zu analysieren und zu beurteilen Dabei legt der Verfasser den Schwerpunkt auf das in der deutschen Bewertungspraxis vorherrschende Modell der ewigen Rente.Zudem analysiert Stellbrink, unter welchen Voraussetzungen das Modell der ewigen Rente angewendet werden kann und er rtert, mit welchen zus tzlichen impliziten Pr missen die Anwendung des Modells der ewigen Rente verbunden ist F r den Fall, dass die Voraussetzungen f r eine Anwendung des Modells der ewigen Rente nicht erf llt sind, zeigt der Verfasser, welche Modifikationen am Modell der ewigen Rente vorzunehmen sind, um den Restwert dennoch konsistent zu berechnen.